Mag.a Marie-Theres Holzner

  • Diplomstudium Psychologie (Universität Wien)
  • Ausbildung zur Klinischen Psychologin (AAP) – Eingetragen in die Liste der Klinischen PsychologInnen des BMGF
  • Mitglied im Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)

In meiner Arbeit orientiere ich mich an akzeptanz-, achtsamkeits- und ressourcenbasierten Ansätzen. Die gemeinsame Arbeit richtet sich aber nach den individuellen Bedürfnissen meiner KlientInnen, ganz nach dem Prinzip: Dort abholen, wo Sie gerade stehen. Danach werden wir gemeinsam einen Ansatzpunkt finden, um von dort aus loszugehen.

Ich besuche regelmäßig Fortbildungen sowie Supervision, um meinen KlientInnen state-of-the-art Behandlung und Beratung anbieten zu können.

Schwerpunkte in meiner Arbeit:
  • Stressbewältigung
  • Entspannungsverfahren und Achtsamkeitstraining
  • Mobbing, Probleme im beruflichen Umfeld
  • „Burn-Out“ bzw. Erschöpfungszustände
  • Depression
  • Ängste
  • Ressourcenarbeit
  • Störungen der Sexualpräferenz, Probleme mit Sexualität und der sexuellen Ausrichtung
  • Persönlichkeitsstörungen, Probleme in Beziehungen und im sozialen Umfeld
  • Sucht
  • Kriminalität, Strafvollzug, Resozialisierung
Berufliche Bereiche, in denen ich tätig war oder noch tätig bin:
  • aktuell als Klinische Psychologin in einer Justizanstalt sowie bei der Caritas Wien im Bereich Menschen mit Behinderung
  • Projektmitarbeiterin GESTU – Gehörlos Erfolgreich Studieren der TU Wien
  • ÖHTB – Österreichisches Hilfswerk für Taubblinde und hochgradig Hör- und Sehbehinderte
  • Volkshilfe LebensART GmbH Linz
  • Neuropsychologie im Landeskrankenhaus Steyr
  • Neuropsychologische Ambulanz der Neurologischen Abteilung im Krankenhaus Hietzing, Wien
  • Werbe- und Kommunikationsforschung